schnellkontakt
Schnellkontakt
BIELEFELD

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Finkenstraße 13 / 33609 Bielefeld
TEL 0521 31031
FAX 0521 30580018
finkenstrasse@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
BIELEFELD

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Hirschweg 98 / 33689 Bielefeld
TEL 05205 9673500
FAX 05205 9673501
hirschweg@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
KAUNITZ

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Alter Schulhof 2 / 33415 Verl
TEL 05246 929100
FAX 05246 929109
kaunitz@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Donnerstag
08:00–12:00 und 15:00–18:00 Uhr
Dienstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
LIPPSTADT

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Gartenstraße 23 / 59555 Lippstadt
TEL 02941 63377
FAX 02941 62369
gartenstrasse@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
07:30–18:00 Uhr
Mittwoch
07:30–14:00 Uhr
Mittwoch
07:30–16:00 Uhr
onlinetermin
Onlinetermin vereinbaren
BIELEFELD - Finkenstraße
Onlinetermin vereinbaren
BIELEFELD - Hirschweg
Onlinetermin vereinbaren
Behandlungsfelder
Psychosomatische Grundversorgung

Der Begriff der Psychosomatik ist dem Altgriechischen entliehen und beschreibt das Zusammenspiel zwischen Seele (Psyche) und Körper (Soma). Dass diese Wechselbeziehung auch und vor allem in der Medizin eine bedeutende Rolle spielt, ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr in den Fokus gerückt. Die Ärzte aller Standorte von C/O MEDIC haben sich in diesem Bereich weitergebildet und legen somit ein besonderes Augenmerk auf psychosomatische Zusammenhänge.

Was bedeutet das für Patienten? Zunächst einmal die Sicherheit, dass unsere Ärzte die Wirkung von seelischen und sozialen Einflüssen auf körperliche Beschwerden kennen und dadurch im vertrauensvollen Gespräch erkennen können, wenn solche Faktoren bei der Krankheitsentwicklung eine Rolle spielen. Deshalb liegt ein besonderer Fokus bei C/O MEDIC auf der intensiven persönlichen Kommunikation zwischen Arzt und Patient.

Ist eine psychosoziale Komponente zu erkennen, besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Basistherapie verschiedene Entspannungstechniken einzusetzen, z.B. Progressive Muskelrelaxation (PMR), Autogenes Training oder Achtsamkeitstraining.

Häufig lässt sich die Therapie dadurch sehr wirksam ergänzen. Sollte erkennbar sein, dass eine psychotherapeutische Behandlung den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann, stehen im psychosozialen Versorgungssystem kompetente Ansprechpartner bereit, die in enger Kooperation mit unseren Ärzten von C/O MEDIC die Behandlung unterstützen.