schnellkontakt
Schnellkontakt
BIELEFELD

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Finkenstraße 13 / 33609 Bielefeld
TEL 0521 31031
FAX 0521 30580018
finkenstrasse@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
BIELEFELD

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Hirschweg 98 / 33689 Bielefeld
TEL 05205 9673500
FAX 05205 9673501
hirschweg@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
KAUNITZ

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Alter Schulhof 2 / 33415 Verl
TEL 05246 929100
FAX 05246 929109
kaunitz@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Donnerstag
08:00–12:00 und 15:00–18:00 Uhr
Dienstag
08:00–18:00 Uhr
Mittwoch / Freitag
08:00–12:00 Uhr
LIPPSTADT

Hausärztliche MVZ HoWeMed GmbH
Gartenstraße 23 / 59555 Lippstadt
TEL 02941 63377
FAX 02941 62369
gartenstrasse@co-medic.de

Öffnungszeiten
Montag / Dienstag / Donnerstag
07:30–18:00 Uhr
Mittwoch
07:30–14:00 Uhr
Mittwoch
07:30–16:00 Uhr
onlinetermin
Onlinetermin vereinbaren
BIELEFELD - Finkenstraße
Onlinetermin vereinbaren
BIELEFELD - Hirschweg
Onlinetermin vereinbaren
Leistungsspektrum

Ergometrie

Die Ergometrie dient dazu, die körperliche Leistungsfähigkeit zu ermitteln oder bestimmte Herz-Kreislauf-Erkrankungen festzustellen. Bei diesem auch Belastungs-EKG genannten Diagnoseverfahren werden die Veränderungen von Herz- und Lungentätigkeit unter körperlicher Anstrengung des Patienten gemessen. Erfasst werden Herzfrequenz, Blutdruck und die Sauerstoffsättigung des Blutes sowie gegebenenfalls weitere Parameter.  

Der Patient trainiert während der Messung auf einem Fahrradergometer und ist dabei über zuvor angebrachte Elektroden mit dem EKG-Gerät, dem Elektrokardiographen, verbunden. Die Intensität der Belastung, gemessen in Watt, wird während der Messung kontinuierlich gesteigert bis zu einem Sollwert, der aus Alter, Geschlecht und Körpergewicht des Patienten ermittelt wird.

Mit einer ergometrischen Belastungsuntersuchung lassen sich Erkrankungen erkennen, die im Ruhe-EKG nicht immer ausgewiesen werden, z.B. die koronare Herzerkrankung, bei der die Herzkranzgefäße verengt sind und das Herz nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgen können. Der erhöhte Sauerstoffbedarf unter Anstrengung offenbart sich in diesem Fall in einer veränderten Herzstromkurve.

Haben Sie einen Termin für ein Belastungs-EKG in unserer Hausarztpraxis in Bielefeld, Lippstadt oder Verl, nehmen Sie bitte vorher eine leichte Mahlzeit zu sich und tragen Sie bequeme (Sport)Kleidung. Aufgrund der Verkabelung erfolgt die Messung in der Regel mit freiem Oberkörper.